Skip to main content

Diese 4 Begriffe bezeichnen je nach Themengebiet eigentlich dasselbe und jeder Nutzer verbindet im Endeffekt das gleiche damit: Konkrete Hilfestellung bei einem Problem mit einem spezifischen Produkt oder Sachverhalt oder Zusatzwissen mit Anwendungsanleitung. Die Welt ist komplex, vielschichtig und jeder Mensch sucht Orientierung, Hilfen, Rat von jemandem, der etwas besser kann oder weiß.

In der Rubrik Tipps, Guides, Tutorials, Hilfen (man muss sich am besten auf einen Begriff als URL festlegen, aber alle anderen beim SEO bedenke), lassen sich zahlreiche Inhalte generieren, die auch bei älteren Produkt-Themen oder sonstigen Seiten regelmäßig die für Google so wichtige „Fresshness“ schaffen.

Zunächst kann man das System redaktionell verwalten, später jedoch ggf. auch für User öffnen, die nach dem GOSU-Guides-System selbst Hilfen geben, Inhalte anlegen etc. Dies setzt ein funktionierendes User-System voraus.

Hilfen/Tipps/Tutorials sollten natürlich im Idealfall auch wieder per Taxonomy an den passenden Orten angezeigt werden.